Hutzelbrot

Hutzelbrot

Zutaten:

  • 500 g getrocknete Birnen (Hutzeln)
  • (hier ist es ganz wichtig die richtigen zu kaufen – SCHWEIZER SPECKBIRNEN. Diese sind schön weich und schwarz.)
  • 500 g getrocknete Zwetschgen
  • 500 g getrocknete Feigen
  • 500 g Rosinen oder Sultaninen
  • 15 Datteln (am Besten Khadrawi kristall)
  • 500 g Haselnusskerne  (10 Stunden in Quellwasser eingeweicht und gut abgetropft)
  • 200 g Hafer (10 Stunden in Quellwasser eingeweicht und gut abgetropft)
  • 300 g Sonnenblumenkerne
  • ½ Tl. Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Nelken
  • 1 El. Fenchel oder Anis

Zubereitung:

 

Die Haferkörner drei bis vier Tage ankeimen lassen.

Dazu nimmt man die Haferkörner, weicht sie einen Tag eine und lässt sie die restlichen Tage im Keimgerät (Snacky oder großes Weckglas) ankeimen. Es wird sich wahrscheinlich kein sichtbarere Keimling bilden, trotzdem ist es wichtig, diesen Prozess durchzuführen, um eine bessere Verdaulichkeit des Hafers zu erreichen.

Die Haselnüsse und die Sonnenblumenkerne separat über Nacht in Quellwasser einweichen.

Die Hutzeln (Birnen) sorgfältig verlesen, Stil und Blüte entfernen, die Birnen in reichlich Wasser waschen, teilen (große Birnen vierteln oder achteln) und in frischem, knapp bemessenen Wasser 2 Stunden einweichen. Zwetschgen entsteinen und ebenfalls einweichen. Feigen vom Stil entfernen, feinstreifig schneiden und ebenfalls einweichen und die Früchte über Nacht zugedeckt stehen lassen.

Anderntags die Datteln entkernen und mit den abgetropften Sonnenblumenkernen und Hafersprossen in einer Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten.

Die Nüsse in einer Zellophantüte (am Besten mit dem Hammer) klein klopfen, (so dass ungefähr jede Nuss in 4 Teile springt).

Den Teig mit den Früchten und den Gewürzen vorsichtig vermischen.

Die Früchte sollten nicht breiig werden! (das erfordert FINGERSPITZENGEFÜHL!! Man muss aufpassen, dass der Teig nicht vermatscht! Die Früchte sollten noch annähernd so aussehen wie nach dem Einweichen)

Nach dem „Walken“ den Teig noch 2 Stunden ruhen lassen.

Kleine flache Brote formen und im Lebensmitteltrockner 36 Stunden trocknen lassen.

Aktuelles

Gourmet-Erlebnisabend

Ein Termin für den nächsten Gourmet-Erlebnisabend in Burladingen steht noch nicht! Bei Interesse für einen individuellen Termin wenden Sie sich mit einer kurzen Mail an mich. Ich werde Ihnen dann...


Leicht & froh abnehmen in 40 Tagen

Gesund abnehmen heißt auch mit Spaß abnehmen. Im neuen Buch von Gabriele Mauz gibt es dazu jede Menge Rezepte. Sie können es direkt bei Amazon bestellen.


Eine kullinarische Reise durch die Rohkostküche.

Roh-Köstlichkeiten für Genießer Eine kulinarische Reise durch Rohkostküche, Vorspeisen, Salate, Suppen, Hauptgerichte. Direkt bei Amazon bestellen.